Maria-Katharina Schulze-Averbeck

2007-2012   5-jährige Vollzeit Ausbildung der osteopathischen Medizin am German College of Osteopathic Medicine (GCOM) bei Wiesbaden
2007-2012 Praktika und Patientenbetreuung an der Lehrpraxis des German Gollege of Osteopathathic Medicine (GCOM)
2007-2012 Hospitation in zahlreichen Osteopathiepraxen für Erwachsene und Kinder in Deutschland und der Schweiz
2007-2012 Präparationskurse an der Universität Marburg
2007-2012 Kurzpraktika am Helios Klinikum Krefeld und Universitätsklinikum Mainz
2007-2012 Osteopathische Betreuung körperlich und geistiger behinderter Sportler bei den Special Olympics in Belgien 2012
2011 Erhalt der Heilpraktikerurkunde nach dem deutschen Heilkundegesetz
2012-2015     Tätigkeit als Osteopathin in der Praxis für Osteopathie L. Bakker Weibel in Wil (Schweiz)
seit 2015 Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e. V. (VOD e. V.)
seit 2015 freiberufliche Tätigkeit als Heilpraktikerin Osteoapthie in der Praxis 111

Weiterbildungen

11/2012                          "Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie" Nicola Belgradeo D.O. & Michaela Rütz M.Sc., Still Academy, Berlin
02/2013 "Die Zentrale Kette-der Lebensbaum-somatoviszerale und viszerosomatische Verbindungen, endokraniale Arbeit und emotionales Gleichgewicht" Geneviève Forget D.O., 17. Symposium der traditionellen Osteopahtie, Frauenchiemsee
05/2013 "Die Bedeutung der Informationsmedizin in der Osteoaphtie" Andreas Diemer & Christina Diemer, Osteopathie Seminare Schweiz (O.S.S), Landquart (CH)
11/2013 "Geburtshilfe (Obstetrik), osteopathische Begleitung von Mutter und Kind während der Schwangerschaft, sowie während und nach der Geburt" Genevieve Kermorgant D.O., Rohrdorf
10/2014 17. Internationaler Kongress des VOD e. V., Bad Nauheim
05/2015 "Osteoapthie für Säuglinge und Kleinkinder" Christian Defrance de Tersant D.O., Hamburg
11/2015 11. Internationales & Interdisziplinäres Symposium der Osteoapthie 2015 "Pädiatrie und Osteopathie", Berlin
05/2016 "Dysfunktion der Funktionskreisläufe als Quelle für Therapieblockaden in der osteopathischen Praxis" Dr. med. Thomas Kia D.O., Hamburg
03/2017 "TMG/ CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) in der osteopathischen Verkettung bei Erwachsenen" Philip van Caille D.O., Hamburg

Verbände

Praxisinhaberin Sylvia Mühlhans und einige Mitarbeiter sind Mitglieder des ZVK (Deutscher Verband für Physiotherapie / Zentralverband der Physiotherapeuten / Krankengymnasten e.V.) und bvo (Bundesverband Osteopathie e.V.)

Vereinbaren Sie doch gleich hier einen Termin!