Wärmetherapie

Die Wärmetherapie ist ein weiterer Bestandteil der physiotherapeutischen Behandlung in unserer Praxis in Dresden.

Alle Kenntnisse und Grundlagen zur Wärmetherapie erlernt der Physiotherapeut bereits im Rahmen der Ausbildung.

In unserer Praxis benutzen wir hauptsächlich Fangopackungen/ Heilmoorpackungen,  Rotlichtstrahler und Ultraschall zur Erzeugung von therapeutischen Wärmeanwendungen.

Fango/ Heilmoorpackung ist ein heilender Schlamm, der bei ca. 55° erhitzt auf die schmerzenden Körperstellen appliziert wird, um die Durchblutung deutlich anzuregen und dadurch z.B. Verspannungen zu lösen.

Bei der Fangopackung/ Heilmoorpackung machen zum Einen die heilenden Bestandteile des Schlamms und zum Anderen die starke Erwärmung den therapeutischen Effekt aus.

Die Rotlicht-Behandlung ist die äußere großflächige Anwendung von wärmendem Infrarotlicht. Durch Erwärmung der betroffenen Körperregionen wird eine Gefäßerweiterung herbeigeführt und lokal die Durchblutung gefördert.

Anwendung

Anwendung findet die Wärmetherapie, wenn Sie z.B Muskelschmerzen Nackenschmerzen, Kreuzschmerzen und Gelenkbeschwerden verspüren und Sie deshalb bei Ihrem Arzt vorstellig sind. Dieser stellt Ihnen eine physiotherapeutische Verordnung über WT (Wärmetherapie) oder FG (Fango), meist in Kombination mit Manueller Therapie oder Massage, aus.

Diagnosen

Häufig gestellte Diagnosen lauten: Hauterkrankungen, Rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Gelenkerkrankungen z.B Arthrose, HWS- BWS- LWS- Syndrom (Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule), Lumbalgie, Ischiasnervreizung, Myogelosen

Ziele

Die Ziele der Wärmetherapie sind: Lockerung der Muskulatur, Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung, um somit eine ganzheitliche Entspannung des Körpers und der Psyche zu ermöglichen.

Bestmöglicher Behandlungserfolg

Um für Sie den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte die Wärmetherapie optimalerweise 10- 30 Minuten vor der Therapie angewendet werden, damit das Gewebe zur Behandlung erwärmt, entspannt und gelockert ist.

Anamnesebogen

Hier finden Sie den Behandlungsvertrag + Anamnesebogen Physiotherapie (.pdf) zum Ausdrucken und Ausfüllen

 

Verbände

Praxisinhaberin Sylvia Mühlhans und einige Mitarbeiter sind Mitglieder des ZVK (Deutscher Verband für Physiotherapie / Zentralverband der Physiotherapeuten / Krankengymnasten e.V.) und bvo (Bundesverband Osteopathie e.V.)

Vereinbaren Sie doch gleich hier einen Termin!